Close

“Zuwanderung als Baustein der Fachkräftesicherung – Erwartungen an das Fachkräfteeinwanderungsgesetz“ am 29.10.2019 in Dresden

Herzlich laden wir Sie zu unserer Veranstaltung „Zuwanderung als Baustein der Fachkräftesicherung – Erwartungen an das Fachkräfteeinwanderungsgesetz“ ein.

Die Veranstaltung wird stattfinden am Dienstag, 29. Oktober 2019, um 15.00 Uhr im Fachinformationszentrum Zuwanderung in Dresden, Budapester Straße 30.

Sächsische Unternehmen und andere Fachleute des Arbeitsmarkts zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, wie Ihre Fachkräftesicherung auch über Zuwanderung gelingen kann. Insbesondere geht es um die Gewinnung von Fach- und Arbeitskräften aus dem Ausland, die passenden Weiterbildungen im Unternehmen und hilfreiche Begleitangebote für Sprache und interkulturelle Entwicklungsprozesse in der eigenen Belegschaft.

Programm

15.00 – 15.10 Uhr Begrüßung Kay Tröger, Koordinator Netzwerk IQ Sachsen Andreas von Bismarck, Sprecher des Vorstandes Wirtschaft für ein weltoffenes Sachsen e.V.
15.10 – 17.00 Uhr Inputs „Zugewanderte im Unternehmen – eigene Verantwortung und eigenes Engagement.“Andreas von Bismarck, Geschäftsführer Terrot GmbH   „Teilqualifizierung – gelungene Kooperation zwischen Unternehmen und Arbeitsverwaltung.“ Ulrike Saupe, Arbeitsmarktmanagerin im Jobcenter Dresden   „Fachsprache (weiter)lernen im Unternehmen – ein Beispiel, das gut läuft.“ Dr. Solveig Buder, Trainerin im IQ Netzwerk Sachsen   sowie Austausch und Diskussion
17.00 – 18.00 Uhr Thementische zu folgenden Themen: Sprachförderung innerhalb und außerhalb des Unternehmens Anerkennung von Abschlüssen und Anpassungsqualifizierungen Förderung von (Teil-)Qualifizierungen Förderung über das Qualifizierungschancengesetz Informationen zum Arbeitsrecht Schulungen zu interkulturellen Themen Unterstützungs- und Beratungsangebote für Unternehmen
18.00 – 18.30 Uhr Moderiertes Gespräch zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz Caroline Strobel, Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge e.V. Reinhard Boos, Referatsleiter im Sächsischen Staatsministerium des Innern
Ab 18.30 Uhr get together

Weitere Details finden Sie im beigefügten Einladungsschreiben.

Bitte melden Sie sich bis zum 18.10.2019 per E-Mail an fizu-dresden@exis.de zur Veranstaltung an.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Pressekontakt

Sylvia Pfefferkorn
stellv. Sprecherin des Vorstandes & Pressesprecherin

E-Mail schreiben