Close

Partnerschaftliches Verhalten am Arbeitsplatz – neues Kooperationsprojekt zwischen Volkswagen Sachsen GmbH und Wirtschaft für ein Weltoffenes Sachsen

Volkswagen Sachsen setzt ein starkes Zeichen: „Hetze, Ausgrenzung und menschenverachtendes Verhalten will das Unternehmen nicht tolerieren! Das bedeutet, dass alle ALLE achtsam und sensibel für verschiedene, auch versteckte Arten von Diskriminierung sein müssen, um ein respektvolles, partnerschaftliches Miteinander zu ermöglichen. Kollegialität und partnerschaftliche Zusammenarbeit stehen dabei im Mittelpunkt. Ganz einfach: Es geht um Respekt.

Zur Auseinandersetzung mit diesem Thema organisiert VW Sachsen ein Veranstaltungsformat zum Thema partnerschaftliches Verhalten am Arbeitsplatz mit dem Titel:Mein Kollegium, Ich und die tägliche Zusammenarbeit – Unsere persönlichen Erfahrungen und Erwartungen ‚arbeiten‘ immer mit“. 

Der Verein Wirtschaft für ein weltoffenes Sachsen begrüßt diese Initiative. Wir freuen uns über das außerordentliche Engagement der Volkswagen Sachsen GmbH und die Zusammenarbeit im Projekt Open Saxony.