Close

9. Oktober 2018 in Chemnitz: Das muss man doch mal hinterfragen dürfen! Faktencheck zu Migration in Sachsen

In Sachsen wird über Flucht und Zuwanderung debattiert. Dabei sind Gerüchte und Vorurteile im Umlauf, die nicht stimmen. Es kursieren falsche Zahlen, Vorbehalte und ungeprüfte Annahmen. Kommen „so viele“ wie behauptet? Warum müssen wir uns nicht vor einer „Islamisierung“ fürchten?
Um Fach- und Führungskräfte in sächsischen Unternehmen in ihrer Haltung für ein weltoffenes Sachsen zu stärken, laden wir Sie herzlich zu einem Faktencheck mit anschließender Diskussion ein.

Die Veranstaltung wird stattfinden am

09. Oktober 2018 um 18.00 Uhr in der Bibliothek der IHK Chemnitz, Straße der Nationen 25 in 09111 Chemnitz.

Bitte melden Sie sich bis spätestens zum 04. Oktober 2018 hier zur Veranstaltung an!

Weitere Details zum Ablauf finden Sie in der Einladung. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Programm

18.00Begrüßung
18.10“Faktencheck zu Migration in Sachsen”
Lara Ludin, Courage – Werkstatt für demokratische Bildungsarbeit e.V.
19.00“Was können Unternehmen tun!”
Katrin Fischer, Geschäftsführerin ressourcenmangel dresden GmbH und Vorstandsmitglied Wirtschaft für ein weltoffenes Sachsen e.V.
19.20Diskussion
20.00get together

Diese Veranstaltung wird gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Bundesprogramm “Demokratie Leben!” Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes im Landesprogramm “Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz”.

Pressekontakt

Sylvia Pfefferkorn
stellv. Sprecherin des Vorstandes & Pressesprecherin

E-Mail schreiben