Close

Chancen nutzen in der Pflege – Informationsveranstaltung Fachkräftesicherung durch Zuwanderung

Termin: 09. November 2021 | 10 – 13 Uhr | Online

Begriffe wie Pflegenotstand oder Fachkräftemangel in der Pflegebranche prägen deutschlandweit nicht erst seit gestern die öffentliche Diskussion. Viele Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser sind bereits akut davon betrof-fen.

Wir greifen das Thema in der Online-Informationsveranstaltung „Fachkräftegewinnung durch Zuwanderung“ auf.

Ein Teil der Lösung kann die Gewinnung und der Einsatz von gut ausgebildeten Fachkräften aus dem Ausland sein. Um die Zuwanderung aus dem außereuropäischen Raum zu erleichtern, hat die Bundesregierung das Fachkräf-teeinwanderungsgesetz verabschiedet, das seit März 2020 in Kraft ist. Die Regelungen des Aufenthaltsgesetzes für die Einwanderung von Fachkräften aus Drittstaaten zu Arbeits- oder Ausbildungszwecken wurden zusammen-gefasst und erweitert. Neue Wege und damit auch Chancen für Unternehmen, ihren Fachkräftebedarf zu decken, wurden eröffnet.

Die Online-Informationsveranstaltung „Fachkräftesicherung durch Zuwanderung – Chancen nutzen in der Pflege“ bietet einen Überblick zu den aufenthaltsrechtlichen Regelungen und Verfahren sowie zu branchenspezifischen Besonderheiten. Außerdem werden arbeitgeberrelevante Aspekte des Aufenthaltsrechts im Kontext Flucht und Asyl beleuchtet. Im Gespräch mit Praxispartnern aus der Pflege erhalten Sie Einblicke in die Herausforderungen und Chancen, die eine Rekrutierung von Pflegefachkräften aus dem Ausland mit sich bringt.

Inhalte:

  • Fachlicher Input zu den Themen
    • Einreise und Beschäftigung ausländischer Fachkräfte
    • Beschäftigung von geduldeten Personen (Kontext Flucht & Asyl)
    • Rekrutierung aus dem Ausland
    • Sprachförderung
    • Integration ins Team
  • Erfahrungen aus der Praxis
  • Raum für Fragen

Zielgruppen:

Unternehmerinnen und Unternehmer, Personalverantwortliche, Personen der Führungsebene bei privaten Dienstleistern und Wohlfahrtseinrichtungen der Pflege

Ziel ist es, dass die Teilnehmenden die für ihr Unternehmen relevanten Regelungen kennen und wissen, an wen sie sich bei speziellen Fragen zur Einstellung von Zugewanderten wenden können.

Die Online-Veranstaltung wird von Partnern im IQ-Verbund realisiert und ist für Sie kostenfrei. Zugangsinformatio-nen erhalten Sie im Zuge der Anmeldung.

Organisation und Anmeldung: Marcus Schaub, Sächsischer Volkshochschulverband e.V. schaub@vhs-sachsen.de, Tel. 0351 / 43 70 70 50

Inhaltliche Informationen: Antje Pfeifer, Fachinformationszentrum Zuwanderung Chemnitz apfei-fer@welcomesaxony.de, Tel. 0371 / 52 02 71 74