Close

Aktuelles

DIE MINISERIE „UNORTHODOX“ GEWINNT DEN EMMY FÜR DIE BESTE REGIE UND WARUM UNS DAS INTERESSIERT

Die Serie erzählt die Geschichte einer jungen Frau aus Brooklyn, die aus ihrer ultra-orthodoxen jüdischen Gemeinde flieht und ein weltliches, freies Leben in Berlin beginnt. Eine ähnliche Geschichte hat Akiva Weingarten hinter sich. Deshalb widmet er sich einem Projekt, das junge Menschen in Dresden aufnimmt, die aus orthodoxen Gemeinschaften ausbrechen wollen. Ausnahmslos hoch motivierte junge […]

Mehr lesen

IM Rückblick: 14. April 2021 Der unterschätzte Wirtschaftsfaktor Migrantenökonomie

Eine Veranstaltung unseres langjährigen Partners Arbeit und Leben Sachsen e.V. mit Unterstützung der Landeszentrale für Politische Bildung   Am 14.04.2021 diskutierte die KAUSA-Servicestelle Leipzig gemeinsam mit Dr. Christoph Sajons, Institut für Mittelstandsforschung (ifm), der Unternehmerin Stefanie Farid, Inhaberin einer Maßschneiderei und dem Hotelmanager Felix Schwarm über das Thema Migrantenökonomie.  Deutschlandweit hat etwa jede fünfte unternehmerisch tätige […]

Mehr lesen

Antje Pfeifer (FiZu Chemnitz) und Herrn Eichinger (IHK Dresden) zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz

Ein Gespräch über die Leistungen der Fachinformationszentren Zuwanderung in Bezug auf das Fachkräfteeinwanderungsgesetz. Robert Eichinger (RE): Welche Vorteile bringt das Fachkräfteeinwanderungsgesetz? Antje Pfeifer (AP): Das Fachkräfteeinwanderungsgesetz, seit März 2020 in Kraft, hat nicht nur einen einheitlichen Fachkräftebegriff im Aufenthaltsrecht eingeführt, sondern die Einstellung von Bewerbenden mit einem ausländischen Berufsabschluss in allen Branchen ermöglicht. Die bis […]

Mehr lesen

Im Interview Rabbiner Akiva Weingarten aus Dresden

Seit 2019 ist Akiva Weingarten der Rabbiner der jüdischen Gemeinde zu Dresden. Zudem ist er Vorsitzender der Besht Yeshiva Dresden e.V. Wir haben mit ihm über seine Ziele und Projekte gesprochen. Herrn Weingarten, welches Projekt liegt ihnen besonders am Herzen und welche Vision verbinden Sie damit? Unser Verein unterstützt, neben der Förderung des kulturellen Dialoges […]

Mehr lesen

Im Rückblick: Online-Info-Café „Mit ausländischem Abschluss in Sachsen arbeiten“ mit Sprachbegleitung auf Türkisch

Das Info-Café mit türkischer Sprachbegleitung fand am Montag, 26.April in Kooperation mit dem Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen e.V. (DSM) und dem Kültür Kollektiv e.V. online statt.  Wir konnten rund 20 türkischsprachige Gäste, teilweise mit Wohnsitz in der Türkei im Call begrüßen. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde des DSM, der IBAS (Informations- und Beratungsstelle Arbeitsmarkt Sachsen) und des […]

Mehr lesen

Im Rückblick: 28. April 2021 Branchenschulung IT Chancen durch Fachkräftezuwanderung

Die Personalsuche von IT-Fachkräften stellt viele Unternehmen, aufgrund des Fachkräftemangels, vor große Herausforderungen. Ein Teil der Lösung kann die Gewinnung und der Einsatz von gut ausgebildeten Fachkräften aus dem Ausland sein. Um die Zuwanderung aus dem außereuropäischen Raum zu erleichtern, hat die Bundesregierung das Fachkräfteeinwanderungsgesetz verabschiedet, welches seit März 2020 in Kraft ist. Dadurch wurden […]

Mehr lesen

Aylin Kini, Beraterin im Fachinformationszentrum Dresden

 Seit September 2020 ist Aylin Kini im Fachinformationszentrum Zuwanderung in Dresden tätig und freut sich, Unternehmen ebenso wie ausländische Fachkräfte im Rahmen der Fachkräfteeinwanderung und Arbeitsmarktintegration unterstützen zu können. Ihre Kolleg:innen schätzen dabei besonders ihre sorgfältige und wissbegierige Art sowie ihre schnelle Auffassungsgabe und Ausdauer. Aylin über sich: Als Binnenmigrantin habe ich bereits an verschiedenenOrten […]

Mehr lesen

Neuer Sales Director bei watttron

Ton Knipscheer ist seit Anfang April für den internationalen Vertrieb bei watttron zuständig. Der 61jährige Verpackungsexperte ist gebürtiger Niederländer und war zuvor u. A. für die Weidenhammer Packaging Group tätig.  Der neue Sales Director bringt langjährige Erfahrungen in leitenden Funktionen in verschiedenen Verpackungsunternehmen mit Sitz in Europa mit.  „Die Einstellung von Ton Knipscheer sehen wir […]

Mehr lesen

EIC Women Leadership Programme – Aufruf für Mentor*innen

 Am 8. März kündigte die Kommission eine neue Initiative namens „Women TechEU“ an, die im Rahmen des europäischen Arbeitsprogramms „Innovation Ecosystems“ von Horizont Europa finanziert wird. Sie soll Frauen unterstützen, die Deep-Tech-Start-ups in Europa leiten, und ihnen helfen, ihre Unternehmen zu den Deep-Tech-Champions von morgen zu entwickeln. „Women TechEU“ soll erstklassiges Coaching und Mentoring für […]

Mehr lesen

Ihre Expertise in den Unternehmen ist gefragt! Umfrage zu Diskriminierung mit besonderem Schwerpunkt auf dem Lebensbereich Arbeit – DeZIM-Institut

Das Deutsche Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (DeZIM-Institut) führt derzeit im Auftrag des sächsischen Staatsministeriums der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung (SMJusDEG) die Forschungsstudie „Diskriminierungserfahrungen und diskriminierungsrelevante Einstellungen in Sachsen“ durch. Der Verein Wirtschaft für ein weltoffenes Sachsen unterstützt bei der Umfrage als Kooperationspartner. Ein Kernelement der Studie ist die Untersuchung, wie Diversität […]

Mehr lesen