Close

Aktuelles

Informationsveranstaltung Fachkräftesicherung durch Zuwanderung – Chancen nutzen in der Pflege

09.06.2021 | 10.00 bis 13.00 Uhr  Begriffe wie Pflegenotstand oder Fachkräftemangel in der Pflegebranche prägen deutschlandweit nicht erst seit gestern die öffentliche Diskussion. Viele Pflegeeinrichtungen und Krankenhäuser sind bereits akut davon betroffen.  Ein Teil der Lösung kann die Gewinnung und der Einsatz von gut ausgebildeten Fachkräften aus dem Ausland sein. Um die Zuwanderung aus dem […]

Mehr lesen

Unternehmen für Toleranz 2020 / 2021 – Feierliche Titelverleihung für Sächsische Unternehmen

04. Juni 2021  Die Entscheidung ist gefallen. Ausgewählt von einer Jury, bestehend aus Vertreter*innen des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt, des DGB Sachsen, der Vereinigung der Sächsischen Wirtschaft, des Vereins Wirtschaft für ein weltoffenes Sachsen, des Kulturbüros Sachsen und von ARBEIT UND LEBEN Sachsen, wurden fünf sächsische Unternehmen ausgezeichnet und für ihr Engagement […]

Mehr lesen

Projekt Zugang durch Qualifizierung: Zugewanderte für den Arbeitsmarkt qualifizieren

Brückenmaßnahme für den Zugang zu bildungsadäquater Beschäftigung Das Projekt  „Zugang durch Qualifizierung“ ist Teil des IQ Netzwerks Sachsen und wird von ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V. durchgeführt. Ziel ist es, auf eine bildungsadäquate Arbeit vorzubereiten und die Chancen aufzuzeigen, die der sächsische Arbeitsmarkt bietet. Dazu führen wir Qualifizierungsmodule durch, ergänzt durch individuelle Beratung. Im Mittelpunkt […]

Mehr lesen

Arbeitsmarktmentoren Sachsen

 Mit dem Programm „Arbeitsmarktmentoren Sachsen“ sollen die Potenziale von Geflüchteten und anderen Menschen mit Migrationshintergrund für den sächsischen Arbeitsmarkt erschlossen werden. Vorrangiges Ziel der Arbeitsmarktmentor*innen ist es daher, ihre Mentees (die begleiteten Menschen) nachhaltig beruflich in Sachsen zu integrieren. Die Arbeitsmarktmentor*innen begleiten die Mentees auf dem gesamten Weg in Berufsausbildung oder qualifikationsadäquate, sozialversicherungspflichtige Beschäftigung und […]

Mehr lesen

Sächsischer Gründerinnenpreis 2021

„Sachsen braucht Gründerinnen mit Mut Flexibilität für neue und nachhaltige Ideen.“ sagt Katja Meier, Sächsische Staatsministerin für Gleichstellung.  Der Gründerinnenpreis ist eine Auszeichnung für erfolgreiche sächsische Unternehmerinnen, die ein junges kleines oder mittelständisches Unternehmen führen. Ziel des jährlich vergebenen Preises ist es, die Existenzgründung von Frauen in der Öffentlichkeit sichtbar zu machen. Immerhin werden rund […]

Mehr lesen

Kooperationsvereinbarung der AOK Plus Sachsen und Thüringen und Wirtschaft für ein weltoffenes Sachsen e.V.

Respekt, Vertrauen, Offenheit und Wertschätzung füreinander sind Grundlagen für ein gutes Miteinander. Aus diesem Grund schließen der Verein Wirtschaft für ein weltoffenes Sachsen und die AOK PLUS – Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen eine Kooperationsvereinbarung – und setzen damit ein Zeichen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und für Weltoffenheit sowie die geistige und körperliche Gesundheit […]

Mehr lesen

Partnerschaftliches Verhalten am Arbeitsplatz – neues Kooperationsprojekt zwischen Volkswagen Sachsen GmbH und Wirtschaft für ein Weltoffenes Sachsen

Volkswagen Sachsen setzt ein starkes Zeichen: „Hetze, Ausgrenzung und menschenverachtendes Verhalten will das Unternehmen nicht tolerieren! Das bedeutet, dass alle ALLE achtsam und sensibel für verschiedene, auch versteckte Arten von Diskriminierung sein müssen, um ein respektvolles, partnerschaftliches Miteinander zu ermöglichen. Kollegialität und partnerschaftliche Zusammenarbeit stehen dabei im Mittelpunkt. Ganz einfach: Es geht um Respekt. Zur […]

Mehr lesen

Wir bitten um Ihre Beteiligung, um aussagefähige Umfrageergebnisse zu erzielen! Call to Action: Umfrage zu Diskriminierung mit besonderem Schwerpunkt auf dem Lebensbereich Arbeit – DeZIM-Institut

Das Deutsche Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (DeZIM-Institut) führt derzeit im Auftrag des sächsischen Staatsministeriums der Justiz und für Demokratie, Europa und Gleichstellung (SMJusDEG) die Forschungsstudie „Diskriminierungserfahrungen und diskriminierungsrelevante Einstellungen in Sachsen“ durch. Der Verein Wirtschaft für ein weltoffenes Sachsen unterstützt bei der Umfrage als Kooperationspartner.  Ein Kernelement der Studie ist die Untersuchung, wie Diversität […]

Mehr lesen

Wir begrüßen neue Mitglieder im Verein Wirtschaft für ein Weltoffenes Sachsen

Battke Grünberg, Rechtsanwälte PartGmbB  Kompetenz schafft Vorsprung. Als eine führende Wirtschaftskanzlei in Sachsen verbindet Battke        Grünberg juristische Exzellenz mit unternehmerischer Perspektive. Die Anwalts-Teams sorgen mit Leidenschaft und Fachexpertise für Klarheit in allen wirtschaftsrechtlichen Fragen. Viele große Unternehmen und Institutionen in ganz Mitteldeutschland vertrauen der mehrfach ausgezeichneten Kanzlei, weil gute Rechtsberatung für nachhaltige […]

Mehr lesen

Workshop für Beratungsakteure: Internationale Fach- und Arbeitskräfte – aufenthaltsrechtlicher Rahmen und Praxis

Termin: auf Anfrage Deutschlandweit sehen über die Hälfte aller Unternehmen den zunehmenden Fachkräftemangel als Risiko. Die Gewinnung und der Einsatz von gut ausgebildeten Fachkräften aus Drittstaaten werden in Zeiten des Fachkräftemangels immer bedeutsamer. Das von der Bundesregierung verabschiedete Migrationspaket hat die Regelungen für eine Einwanderung von Fachkräften aus Drittstaaten zu Arbeits- oder Ausbildungszwecken novelliert und […]

Mehr lesen