Close

1. Dezember 2020: Macht Nachhaltigkeit attraktiver? Wie Sie Ihr Unternehmen zukunftssicher gestalten

Über 70 Prozent der Deutschen finden Nachhaltigkeit wichtig. Das Thema rückt nicht nur immer stärker ins Bewusstsein der breiten Öffentlichkeit, auch Unternehmen sämtlicher Branchen und Größen sollten sich damit beschäftigen. Betriebe nehmen mit der Umsetzung einer nachhaltigen Unternehmensstrategie ihre soziale Verantwortung wahr und stärken das in sie gesetzte Vertrauen von Kunden und Partnern.

Insbesondere die jüngere Generation legt großen Wert auf ein nachhaltiges Ressourcenmanagement. Eine nachhaltige Unternehmensphilosophie trägt zur Erhöhung der Attraktivität als Arbeitgeber bei und hilft, (internationale)
Fachkräfte zu finden und langfristig zu binden.

Doch was bedeutet Nachhaltigkeit eigentlich? Geht es nur um Umweltschutz oder verbergen sich hinter dem Begriff auch Strategien zum sparsamen Einsatz von Ressourcen mit kostensenkender Wirkung oder liefern den Anlass, nachprüfbare Qualitätskriterien zu etablieren?

Herzlich laden wir Sie ein, diese Fragen gemeinsam mit unseren Podiumsgästen von SAP, dem Sächsischen Staatsministerium für Kultus sowie plant values zu diskutieren und zu erörtern, was Unternehmen tun können, um die gesetzten Ziele zu erreichen. Aber auch, ob ein Engagement zur Erhöhung der Arbeitgeberattraktivität beitragen kann.

Veranstaltungszeitraum: 01.Dezember 2020, 17.00 – 20.00 Uhr
Veranstaltungsort: ressourcenmangel dresden GmbH | Altmarkt 21/22 | 01067 Dresden

Sollte aufgrund der aktuellen Beschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie eine Präsenzveranstaltung nicht möglich sein, werden wir diese Online durchführen. Sie erhalten dann den Zugangscode per E-Mail

Ablauf

Ansprechpartnerin

Anke Heinrich

Projektkoordinatorin

E-Mail schreiben

17.00 Uhr

17.30 Uhr

17.35 Uhr


18.15 Uhr





19.15 Uhr

Ankommen

Begrüßung

Impulsvortrag Steve Grundig „Nachhaltigkeit und Ihre Bedeutung für Unternehmen“

Podiumsdiskussion mit
Feé Köhler, Principal Customer Engagement Lead, SAP
Albrecht Handke, Referat 36, Politische Bildung, Migration, Bildung für nachhaltige Entwicklung Sächsisches Staatsministerium für Kultus
Steve Grundig, Nachhaltigkeitsentwickler plant values GbR

get together

Hintergrund: Mit der 2015 durch die Vereinten Nationen einstimmig verabschiedeten Agenda 2030 hat sich die Weltgemeinschaft 17 Ziele (Sustainable Development Goals, SDG) für eine sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltige Entwicklung gesetzt. Im Januar 2017 wurden diese als Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie von der Bundesregierung verabschiedet und somit in nationales Recht überführt. Im Rahmen unserer Veranstaltung am 1.12.2020 beleuchten wir vor allem die sozialen und ökonomischen Aspekte der SDG.

Bitte melden Sie sich hier bis zum 27. November zur Veranstaltung an.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
 

Die Veranstaltung ist Teil unseres Projektes „Erfolg ist vielfältig“.