Close

29. August 2018: Netzwerkfrühstück zum Thema “Integration in Arbeit”

Herzlich laden wir Sie gemeinsam mit dem Netzwerk “Wir zusammen” zum Netzwerkfrühstück in die Gläserne Manufaktur in Dresden ein, um Sie über Perspektiven und Möglichkeiten für die Integration von Geflüchteten in den deutschen Arbeitsmarkt zu informieren.

Die Veranstaltung wird stattfinden am

29. August 2018 von 08.30 – 13.20 Uhr in der Gläsernen Manufaktur in der Lennéstraße 1 in 01069 Dresden.

Im Fokus der Veranstaltung wird sowohl Information als auch gegenseitiger Austausch stehen. In zwei Workshops können sich Arbeitgeber zum Thema “Integration in Arbeit” informieren.

Möglichkeiten für den Dialog gibt es auf einem Integrationsparcours, auf dem unsere Experten für Fragen zu den Themen wie rechtliche Rahmenbedingungen, Spracherwerb und Mentoring Auskunft geben werden. Eine Führung durch die Gläserne Manufaktur rundet die Veranstaltung ab.

Bitte melden Sie sich hier zum Netzwerkfrühstück an!

Wir freuen uns, Sie zur Veranstaltung begrüßen zu dürfen!

 

Programm 

08.30 – 09.00 UhrRegistrierung
09.00 – 09.10 UhrBegrüßung
Marlies Peine, Projektleitung “Wir zusammen”
Markus Rustler, stellv. Sprecher des Vorstandes Wirtschaft für ein weltoffenes Sachsen
09.10 – 09.30 UhrBest-Practice-Beispiel “Volkswagen AG”
Carolin Krautz, Projektkoordinatorin, Konzern Flüchtlingshilfe “Volkswagen AG”
;
09.30 – 09.50 UhrBest-Practice-Beispiel “ADZ LüTec Leipzig GmbH
Falkmar Ratzmann, Geschäftsführer ADZ LüTec Leipzig GmbH
09.50 – 10.00 Uhr Kaffeepause
10.00 – 10.45 UhrWorkshop zum Thema interkulturelle Beratung
Ridda Martini & Nouredin Ghoulbzouri, Educendis GmbH
10.45 – 12.00 UhrIntegrations-Parcours mit Ansprechpartnern aus der Region
Klären Sie unter anderem folgende Fragen:
- Wer hilft mir bei der Auswahl geeigneter Mitarbeiter?
- Wo erhalte ich als Arbeitgeber Unterstützung bei finanziellen Fragen?
- Welche Fortbildungsmöglichkeiten hat mein geflüchteter Mitarbeiter?
- Welche Mentoring-Programme gibt es in Dresden und Umgebung?
12.00 – 13.30 UhrExklusive Führung durch die Gläserne Manufaktur

 

Pressekontakt

Sylvia Pfefferkorn
stellv. Sprecherin des Vorstandes & Pressesprecherin

E-Mail schreiben